Category Archives: Öffentlichkeit

Nachhilfe in Sachen Autismus für Journalisten

Immer wieder passiert es: der Begriff „Autismus“ wird aus seinem eigentlichen Kontext herausgelöst und als negativ besetztes Synonym oder Attribut in der Presse verwendet.Das ist unangebracht, unangemessen, irreführend und in höchstem Grade anmaßend und diskriminierend gegenüber AutistInnen! Wir sind es ja fast schon gewöhnt nach all den Schlagzeilen, die Amokläufer in den meisten Fällen mal gleich unter den Generalverdacht stellen, Autisten zu sein – nach Meldungen, ein Politiker Weiterlesen [...]

Lina

Es ist schon eine ganze Weile her. Es war ein Tag, an dem ich ein paar Stunden ohne Niklas unterwegs war. Ich hatte in einem Café gesessen, um an einem Text zu arbeiten und war anschließend auf dem Weg nach Hause. Dabei kam ich durch einen Park mit Spielplatz und im Sand saß ein kleines Mädchen mit frechen Zöpfen und einem gelb-rot gepunkteten Pulli unter einer blauen Latzhose. Das Mädchen saß lächelnd auf dem Boden und ließ den Sand durch die Finger rieseln – immer und immer wieder.
Ich Weiterlesen [...]

Einfach mal die Klappe halten! Oder: Sprüche, auf die Eltern autistischer Kinder gut verzichten können.

müde Frau

Hast du heute schon ins Kissen gebissen oder ins Klo gebrüllt? Vielleicht kommt es dazu, wenn du die folgenden Sätze liest, die Eltern mit autistischen Kindern immer wieder zu hören bekommen. Möglicherweise hast du sie selbst schon gehört. Dann kannst du dir sicher sein, dass du nicht alleine bist.

Falls du zu denjenigen gehörst, denen eine solche Äußerung schon einmal „herausgerutscht“ ist, dann bedenke bitte, dass sich viele Eltern autistischer Kinder dadurch verletzt fühlen oder Weiterlesen [...]

Recent Entries »