über Ellas Blog und Kontakt

Wer ist Ella?

Ella ist mein offenes Pseudonym. In Wirklichkeit heiße ich Silke Bauerfeind und arbeite als Autorin, Bloggerin und psychologische Beraterin.

An der Universität in Hagen habe ich Kulturwissenschaften mit den Fächern Literaturwissenschaft, Philosophie und Geschichte studiert. Außerdem habe ich eine Ausbildung zur psychologischen Beraterin abgeschlossen.

Auf dieser Seite schreibe ich vor allem als Mutter eines nichtsprechenden Autisten (geb. 99) mit hohem Unterstützungsbedarf in allen Lebensbereichen. Wir kommunizieren per Gebärdensprache, was für uns alle ein sehr großes Stück Lebensqualität bedeutet.
Zu unserer Familie gehören außerdem noch ein toller, engagierter Papa und Niklas‘  große Schwester.

Was passiert auf Ellas Blog?

Auf „Ellas Blog“ vermische ich erlebte, beobachtete und erzählte Erfahrungen miteinander – und daher wird aus Silke dann (manchmal) Ella. Auch die Namen meiner Familienmitglieder sind in Wirklichkeit andere.
Es bleibt alles authentisch, aber wird nicht immer 1:1 unserem eigenen Leben entnommen, um unsere Privatsphäre zu schützen.
Aufklärung mit einem persönlichen Blog zu betreiben, bedeutet auch immer eine kleine Gratwanderung zwischen „wieviel Privates gebe ich preis“ und „wieviel bleibt sicher bei uns“. Dennoch habe ich diese Form der Veröffentlichung gewählt, weil sie authentisch ist und hoffentlich auch vielen Menschen ein Stückchen Solidarität vermittelt.

Der Blog beinhaltet außer persönlichen Erfahrungen von Familien autistischer Kinder auch Gastbeiträge von AutistInnen, Informationen zu Sachthemen und Interviews mit Fachleuten und interessanten Menschen.
Damit entsteht eine Mischung, die ein Online-Magazin rund um das Thema Autismus bietet.

Außerdem biete ich für Eltern autistischer und behinderter Kinder Mentoring an. Diese Begleitung biete ich per Email über einen bestimten Zeitraum oder als Video-Coaching an. Du bist also räumlich und zeitlich flexibel. Mehr dazu findest Du HIER.

Seit Februar 2021 gibt es das Forum +plus+ als Mitgliederbereich für Familien mit besonders betreuungs- und pflegeintensiven autistischen Kindern, Jugendlichen und erwachsen gewordenen Kindern.
Damit bin ich einem Wunsch vieler LeserInnen nachgekommen, die sich für ihre speziellen Themen einen geschützten Rahmen wünschten. im Forum +plus+ finden wertschätzender Austausch, Wissensvermittlung und Gruppen-Coachings statt.
Mehr darüber findest Du HIER.

Meine Motivation / mein „warum“ für Ellas Blog

„Silke, sag mal, was ist eigentlich deine Motivation für Ellas Blog?“

Das werde ich wirklich häufig gefragt und ich bin jedes Mal sehr dankbar für die Frage, weil es mir die Gelegenheit gibt, immer und immer wieder mein WARUM zu hinterfragen. Das halte ich für unglaublich wichtig, gerade wenn man auch auf Social Media unterwegs ist.

Ich habe mir damals mit meinem kleinen Autisten mehr Erfahrungen und Alltagstipps, komprimiertes Wissen, das von Menschen kommt, deren Leben mit dem ihres autistischen Kindes eng verwoben ist, gewünscht.
Genau das möchte ich jetzt mit Ellas Blog tun. Das weitergeben, was ich lange Zeit vermisst hatte – das geht von kostenfreiem Inhalt, über Kurse, Bücher, den Mitgliederbereich bis hin zu einer intensiven 1:1 Begleitung.
Zu häufig wird Eltern vermittelt, sie müssten ihr Kind anpassen, normalisieren, besser erziehen oder weggeben (allein dieses Wort!).
Das ist eine Grundhaltung in der Gesellschaft, die leider oft anzutreffen ist (häufig auch subtil, was manchmal noch schlimmer ist) und die ich persönlich schlimm, verletzend und entwürdigend finde.

Ich versuche, mit meiner Arbeit, andere Perspektiven aufzuzeigen.
Dabei bilde ich 𝒏𝒖𝒓 𝒆𝒊𝒏𝒆 Facette im Bereich der Aufklärung ab, die immer auch von AutistInnen und Fachleuten stattfinden muss.
Das Leben von Eltern und Angehörigen ist eng mit dem unserer autistischen Kinder, Jugendlichen und erwachsen gewordenen Kindern verwoben – das öffnet andere, weitere, ergänzende Fragestellungen, aber auch viele Möglichkeiten.
Diese offenzulegen ist meine Vision, meine Motivation.

Informations- und Erfahrungsangebot aus Elternperspektive

Mit den Beiträgen auf „Ellas Blog“ ergänze ich andere wichtige Informationen, die direkt von Autistinnen und Autisten, von anderen Eltern und Fachleuten kommen.

Keine der Informationen und Erfahrungen auf dieser Seite sind dafür geeignet, Eigendiagnosen zu stellen. Für das Stellen von Diagnosen, das Einschätzen geeigneter Medikation oder therapeutischer Vorgehensweisen bedarf es immer auch qualifizierter Beratung und Betreuung, die dieser Blog nicht leisten kann und auch nicht möchte.

Kontakt

Foto von Silke

Falls du mir schreiben möchtest, freue ich mich über deine Nachricht.
Schicke mir gerne deine Frage oder auch einen Themenvorschlag oder deine Idee für einen Gastbeitrag.

Falls Sie Interesse an einer Kooperation haben, schreiben Sie mir auch gerne.

Unter mail@silke-bauerfeind.com bin ich erreichbar.
Ich antworte, sobald es mir möglich ist.

Oder nutze folgendes Kontaktformular, um mir zu schreiben:

    Datenschutz

    Organisatorisches zum Blog

    Die neuesten Beiträge findest du chronologisch sortiert im Blog.
    Außerdem findest du Kategorien, in denen alle Beiträge Themenbereichen zugeordnet werden, damit sie auch später noch gut gefunden werden.
    Die meisten Beiträge verlinke ich nach Facebook, wo sich immer wieder auch Diskussionen entwickeln oder Kommentare nachgelesen werden können

    Innerhalb der Beiträge kennzeichne ich immer wieder Redewendungen oder Metaphern mit (rw), um das Leserverständnis zu erleichtern.

    Kommentare direkt hier im Blog schalte ich manuell frei. Da ich nicht ununterbrochen online bin, kann es eine Weile dauern, bis ein Kommentar sichtbar wird. Danke für dein Verständnis.

    Newsletter

    Möchtest du regelmäßig Post von mir bekommen und keine Neuigkeiten rund um Ellas Blog mehr verpassen?
    Dann trag dich gerne in meinen Newsletter ein. Er erreicht dich dann ein paar Mal im Monat mit ausgewählten Informationen rund um das Thema Autismus

    Möchtest du keine Beiträge mehr verpassen und regelmäßig vertiefende Informationen erhalten?

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken