Emotionen hinter der Maske spielend erkennen – mit einem Kartenspiel von Felix Lenniger und Tobias Schüppen

Der Text enthält unbezahlte Werbung. Musikpädagoge Felix Lenniger und Förderschullehrer Tobias Schüppen haben es nach fast einem Jahr Entwicklungs- und Arbeitszeit geschafft: Ihr Kartenspiel wird bald in den Druck gehen können. Fast alle müssen momentan mit einem Mund-Nasenschutz herumlaufen und so sind wir in sozialen Interaktionen meist darauf angewiesen, Emotionen und Gefühlslage unseres Gegenübers an der Augenpartie ablesen zu müssen. Doch gerade das bereitet ganz vielen Menschen Weiterlesen [...]

Warum die Suche nach Motiven häufig nichts anderes als Ableismus ist – die „Heimtücke“ von Worten

Es sind diese vermeintlich harmlosen Äußerungen, die einen dicken, schweren Kloß im Hals hinterlassen, die mir immer wieder vergegenwärtigen, wie beängstigend vor allem auch für meinen autistischen Sohn viele Mitmenschen sind, weil sie ihn abwerten. Natürlich würden sie das niemals zugeben und ich glaube sogar, dass sich einige dessen gar nicht bewusst sind, aber müssen wir das deshalb hinnehmen?Nein! "Da kann dein Sohn aber froh sein, so tolle Eltern zu haben. Ich könnte das Weiterlesen [...]

Ergotherapie als Alltagshelfer – Gastbeitrag zweier StudentInnen über ihre Bachelorarbeit

Leonie und Kathinka hatten vor einigen Monaten bei mir angefragt, ob ich dabei helfen könnte, InterviewpartnerInnen für ihre Bachelorarbeit im Bereich Ergotherapie und Autismus zu finden. Das habe ich gerne gemacht und nun ziehen sie nach erfolgreicher Abgabe ihrer Arbeit Resümee.Danke an die Beiden, dass sie sich mit der Zusammenfassung ihrer Ergebnisse nochmal gemeldet haben. Und danke all denen, die mitgewirkt haben. Gastbeitrag von Leonie und Kathinka: Wir sind zwei Ergotherapeutinnen Weiterlesen [...]

Die Geschichte meiner sieben Bücher – zum Welttag des Buches – Silke Bauerfeind

Heute ist der Welttag des Buches und für mich eine schöne Gelegenheit, mich an die Entstehung meiner Bücher zurück zu erinnern. Drei davon stehen in direktem Zusammenhang mit Ellas Blog und ohne euch wären sie in der Form gar nicht entstanden. Aber der Reihe nach: Seit ich denken kann, wollte ich ein Buch schreiben. Als Jugendliche habe ich meine Mitmenschen schon damit genervt, das ich irgendwann einen Roman veröffentlichen würde und natürlich wurde das von den meisten nur belächelt.Nun, Weiterlesen [...]

Einladung zum kostenlosen Workshop „Krisenplan für dein pflegebedürftiges, autistisches Kind erstellen“

Bestimmt kennst du dieses Kopfkino auch - wenn du dir vorstellst, was mal werden soll, wenn du dich wegen Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr um dein Kind kümmern kannst.Und zwar um dein Kind, das in allen Belangen des Alltags unterstützungs- und pflegebedürftig ist und womöglich auch nicht sprechen kann. Ich hatte dieses Kopfkino sehr häufig und es war fast nicht auszuhalten, weil es dann natürlich weitergeht: Was ist, wenn Niklas` Papa dann vielleicht auch krank ist und seine Schwester Weiterlesen [...]

Online-Fachtag „Proviant für soziale Berufe“ von eEmpower – spannende Themen und völlig kostenlos

Am 22. Mai findet zum ersten mal eine spannende Online-Fachtagung des neuen Online-Portals eEmpower statt.Die Tagung richtet sich an alle, die im Sozialwesen tätig sind, aber ich halte sie auch für alle Interessierten, Eltern und Angehörige für sehr interessant. Ich darf auch einen kleinen Beitrag beisteuern und freue mich schon darauf, Thema:"Warum flippt das Kind schon wieder aus? - Sensibilisierung für das Thema Autismus und Reizüberflutung"Ich werde für ZuhörerInnen, die bisher Weiterlesen [...]

Erzähle deine persönliche Gute-Nacht-Geschichte und gewinne eine Therapiedecke oder Buchpreise (Anzeige mit Gewinnspiel)

Bereits im letzten Jahr hatten einige von euch eine persönliche Gute-Nacht-Geschichte eingereicht und sogar etwas gewinnen können. Heute habt ihr nochmal die Möglichkeit, bei InfectoPharm Therapiedecken oder Bücher zu gewinnen. Hinter diesem Cover verbergen sich die Sieger-Geschichten vom letzten Mal. Habt ihr auch ein Abendritual? Ich würde fast wetten, dass das auch bei euch ein großes Thema ist, denn die meisten autistischen Kinder brauchen eine klare Struktur, um Weiterlesen [...]

Videoaktion zum Weltautismustag: „Das WIR ist entscheidend“ – euer fertiges Video

Das war eines der spannendsten und berührendsten Projekte, die ich mit Ellas Blog erleben durfte. Entstanden ist dank euren Engagements ein Video von uns allen zum Weltautismustag. Als ich den Aufruf startete, Bilder, Texte und kleine Videos zu schicken, um das Video für den Weltautismustag zu erstellen, hatte ich ja keine Ahnung, WIE kreativ ihr seid. Ich dachte, dass am Ende schon ein Video von 5 bis 10 Minuten dabei herauskommen wird, aber nun ist es eine gute halbe Stunde geworden, weil Weiterlesen [...]

Leserbrief von Linda: „Am meisten belastet mich dieses nirgendwo richtig reinzugehören.“

Schon lange arbeitet der Gedanke an diesen Brief in mir und ich bin mir sicher, mit dieser Problematik nicht alleine dazustehen. Ich würde mich freuen, diese Gedanken über Ellas Blog anonym teilen zu können, da ich (wir Eltern) uns über die Jahre oft hilflos, alleine gelassen und unverstanden fühlen. Quelle: pixabay, User monicore, vielen Dank! Unser Kind (ein zehneinhalbjähriger Junge) ist ein "irgendwie anders", auffällig/unauffällig, zwischen extrem angepasst und extrem Weiterlesen [...]

Aus der Videoschneide-Werkstatt für den Weltautismustag – ihr seid einfach unglaublich!

Es ist Sonntag Abend. Dieser Beitrag war bis vor fünf Minuten überhaupt nicht geplant, aber ich muss euch jetzt schreiben, was gerade passiert.Ich sitze an meinem Rechner und schneide das Video für den Weltautismustag. Immer noch trudeln Beiträge ein, so viele kreative Ideen, so engagierte Autistinnen, Autisten, Eltern und Fachleute, denen es wichtig ist, Teil dieser Aktion zu sein, zu zeigen, dass das WIR wichtig ist. Ihr seid einfach unglaublich! Ich muss sagen, ich habe einen dicken Weiterlesen [...]
« Older Entries