Tutorial mit neun Videos für ein 44-seitiges Kennenlernbuch

Gibt es häufig Missverständnisse, wenn andere Personen mit Deinem Kind zusammen sind? Geht es häufig ungerecht zu und wird Dein Kind für Dinge verantwortlich gemacht, für die es nichts kann? Ist es für andere schwierig, Dein Kind mit all seinen Facetten kennenzulernen? Dann habe ich hier ein tolles Angebot für Dich und erkläre Dir im Video genau, wie Du eine Grundlage für mehr Verständnis schaffen kannst. Das Kennenlerbuch mit 44 Seitenund die Anleitung dazu mit 9 Videosund Weiterlesen [...]

Welche Fehler auch ich gemacht habe und was du vielleicht für dich daraus ableiten kannst

Silke und Niklas in Norwegen In das Leben mit einem autistischen Kind werden die meisten von uns ganz unmittelbar hineingeworfen. Entweder merken wir bereits von Geburt an, dass sich unsere Kinder anders entwickeln oder wir spüren im Laufe der Jahre, dass etwas anders ist. Auf jeden Fall ist "Autismus" etwas, mit dem wir uns plötzlich auseinandersetzen müssen. Dabei ist vor allem die andere Entwicklung und das nach außen hin sichtbare Verhalten anfangs das, was uns und auch unserem Umfeld auffällt. Dass sich dahinter Weiterlesen [...]

Einladung in ein Austauschforum – moderiert von einer Autistin

Gastbeitrag von Alex: Auf Ellas Blog haben vielleicht einige schonmal einen Gastbeitrag von mir gelesen. Ich bin 17 Jahre alt und bekam letztes Jahr die Diagnose „Asperger Autismus“. Ich führe nun seit ca. einem halben Jahr einen Instagram Blog (this.crazy.world.and.me) über mein Leben mit Autismus und auch über meine Interessen. Da die Diskussionen und Fragen in den Kommentaren immer mehr zunahmen und ich gemerkt habe, dass ziemlich viel Bedarf besteht, sich miteinander auszutauschen, Weiterlesen [...]

Ein Jahr Förderstätte – von Höhen, Tiefen und einem stolzen Heldentiger

Diese Woche stand in Niklas` Mitteilungsheft: "Morgen feiern wir ein Jahr Förderstätte. Niklas hat sich toll entwickelt."Und mir liefen die Tränen. Einfach so.Weil der Heldentiger, wie ich ihn seit seiner Weisheitszahn-OP manchmal nenne, einfach super ist. Weil ich mich in diesem Moment an den Kampf erinnerte, der vor der Aufnahme in die Förderstätte stand, als wir mit Bezirk und Träger um einen angemessenen Betreuungsschlüssel ringen mussten und lange nicht wussten, ob es klappt oder Weiterlesen [...]

Woran man im Leben mit einem behinderten oder autistischen Kind wachsen kann

Ein behindertes oder autistisches Kind großzuziehen, kann eine große Herausforderung sein. Was eine solche Lebenssituation mit sich bringt, kann allerdings nicht verallgemeinert werden, weil sich die Kinder und ihre Bedürfnisse erheblich voneinander unterscheiden und auch weil Eltern ganz verschiedene Ressourcen, Kenntnisse und Eigenschaften mitbringen. ©Silke Bauerfeind Häufig werde ich gefragt: "Wie schaffst Du das nur alles?"Oder es wird gesagt: "Ich könnte das ja nicht." Gerade Weiterlesen [...]

NEU: kostenloses Mini-eBook als Einführung zum Thema „Autismus & Schule“

Häufig braucht es ja nur ein paar kleine Denkanstöße, um möglichen Lösungen auf die Spur zu kommen, oder um sich einfach nicht mehr so alleine mit einem Thema zu fühlen. Das neue Mini-eBook bietet euch einen kostenlosen Einstieg ins Thema "Autismus und Schule" und skizziert kurz, an welchen Stellen vertiefend etwas verändert werden könnte. Es ist: für alle, die eine kleine Einführung wünschen, bevor sie sich detaillierter mit dem Thema befasseneine kostenlose Möglichkeit, sich Weiterlesen [...]

Laura: „Ich möchte Geschwistern von Autist_innen Gehör verschaffen.“ – Interviewpartner gesucht

Laura studiert Psychologie und schreibt ihre Bachelorarbeit über die Situation von Geschwistern autistischer Kinder. Ein sehr wichtiges Thema, das häufig vergessen wird, wie ich finde. Und auch Laura weiß das aus eigener Erfahrung sehr gut, weil sie selbst einen autistischen Bruder hat. Leider ist es gar nicht so einfach, Interviewpartner zu finden. Dabei denke ich, dass es ein Geben und Nehmen ist: das Beantworten der Fragen hilft Laura natürlich bei ihrer Arbeit, aber meistens ist es auch Weiterlesen [...]

Corona – Während für die meisten wieder Normalität möglich wird, beginnt bei anderen erst die wirkliche Isolation

Anfangs wurde die Solidarität so hoch gelobt - alle würden zusammenhalten, aufeinander Rücksicht nehmen, sich gegenseitig unterstützen und den Zusammenhalt trotz Ausgangsbeschränkungen hochhalten.Inzwischen ist aus meiner Perspektive nicht mehr viel davon übrig. Sobald die Einschränkungen zu lange dauerten und die Verschwörungstheoretiker auf den Plan traten, kratzten die Entbehrungen doch zu sehr am Ego und am Freiheitsdrang vieler Menschen - und diese werden immer mehr. ©pixabay, Weiterlesen [...]

„Diagnose Autismus – wie geht`s weiter?“ – Das dritte Buch zu Ellas Blog ist veröffentlicht

Diese Veröffentlichung ist mir eine echte Herzensangelegenheitund greift die Wünsche und Anliegen meiner Leserinnen und Leser auf. Diagnose Autismus - wie geht`s weiter?Was die Diagnose bedeutet und wie du dein Kindbis ins Erwachsenenalter unterstützen kannst Ich bemerke immer wieder, dass Eltern schon viel über Autismus wissen, aber dieses Wissen häufig nicht so einfach in ihren Alltag übertragen können. Es ist eben noch einmal etwas ganz anderes, etwas in der Theorie zu Weiterlesen [...]

Tipps für das Fördern von Gebärdensprache im Alltag

Niklas nutzt Gebärden seit seiner Kindergartenzeit. Damals begann er mit selbst ausgedachten Zeichen, die stetig mehr wurden. Schließlich lernten wir die Gebärden der offiziellen Deutschen Gebärdensprache (DGS) und kommunizierten mit ihnen per lautsprachbegleitendem Gebärden. Wenn Du mehr über diese Anfangszeit und die Unterscheidung verschiedener Gebärdensysteme lesen möchtest, findest du weitere Beiträge auf Ellas Blog: Autismus und Gebärdensprache – wie alles begannDGS, LBG, Weiterlesen [...]
« Older Entries