Autismus

Was ist Autismus?

Autismus ist eine sogenannte tiefgreifende Entwicklungsstörung, die sich auf die Wahrnehmung, die Kommunikation und das Verhalten, also das soziale Miteinander auswirkt. Da jeder Autist anders ist und die Übergänge fließend sind, spricht man nur noch selten von der Dreiteilung frühkindlicher Autismus, atypischer Autismus und Asperger-Syndrom, sondern inzwischen von einem Autismus-Spektrum.

Was Du auf Ellas Blog darüber findest…

Lies auf der Seite Das Autismus-Spektrum – Kurzinformation mehr zum Thema und drucke Dir gerne einen Handzettel für Deine eigene Verwendung oder zum Weitergeben aus.

Hast Du den Verdacht, Dein Kind könnte autistisch sein oder ist die Diagnose kürzlich gestellt worden? Hast Du viele Fragen und weißt erstmal gar nicht, wo Du anfangen sollst? Dann lies auf der Seite Diagnose Autismus – Starterkit weiter.

Der kostenlose Onlinekurs Starterkit Autismus-Grundwissen bringt Dir per Video, Zusammenfassungen und Linktipps das Thema Autismus näher. Du kannst den Kurs zeitlich und räumlich unabhängig von zuhause aus starten.

Herausforderndes Verhalten und die Begriffe Overload, Meltdown und Shutdown werden häufig im Kontext Autismus verwendet. Auf der Seite Overload / Meltdown / Shutdown – was ist das? findest Du wichtige Informationen.

Zum Thema Autismus gibt es auch viele Fehlinformationen. Auf der Seite häufige Vorurteile und Missverständnisse findest Du einige der häufigsten und deren Richtigstellung.

Gelingende Aufklärung über Autismus muss aus mehreren Perspektiven erfolgen. Lies auf der Seite Warum es so wichtig ist, dass AutistInnen, Fachleute und Eltern zusammenarbeiten mehr darüber.

Nicht nur für nichtsprechende Autisten kann das Erlernen der Gebärdenrpache eine große Hilfe sein. Erfahre mehr dazu auf der Seite Autismus und Gebärdensprache.

Barrierefreiheit für Autistinnen und Autisten bedeutet vor allem beruhigte Zonen und Rückzugsbereiche einzurichten. Vielerorts muss dafür noch sensibilisiert werden.

Vielfältige Therapiemethoden existieren bereits und stetig kommen neue hinzu. Auf der Seite Prüfkriterien für therapeutische Angebote findest Du einen Leitfaden für das selbstständige Hinterfragen von Methoden.

Eine Methode, die besonders kontrovers diskutiert wird, ist ABA (Angewandte Verhaltensanalyse). Auf der Seite Kritik an ABA findest Du Linktipps, die die Kritik unterstreichen.
Auf „Ellas Blog“ werden daher keine Beiträge und Kommentare veröffentlicht, die Methoden zum Zwecke der Normalisierung und Anpassung von Autisten anstreben.

Wenn Du darüber hinaus regelmäßig informiert werden möchtest,
trage Dich gerne in meinen Newsletter ein: