Category Archives: Allgemein

Gastbeitrag: Wie der autistische Marco mit seiner Familie Ausflüge per Tandem unternimmt

Gastbeitrag: Wahrscheinlich wissen die meisten von Euch, wie hart wir manchmal um die alltäglichen Dinge kämpfen. Bei uns war das Fahrradfahren so ein Ding. Am Anfang saß unser kleiner Marco (Diagnose: Frühkindlicher Autismus) im Radanhänger und alles war gut. Er liebte diesen Platz - auch wegen des sich drehenden Hinterrads direkt vor seiner Nase. Als sein kleiner Bruder dazu kam, wechselten die zwei zwischen Fahrradsitz und Radanhänger hin und her, je nachdem, wer sich gerade wo wohler Weiterlesen [...]

Herzliche Einladung zur „Challenge Gelassenheit“

Eine kleine Aktion, ganz unabhängig vom Thema Autismus, weil sich viele Menschen etwas mehr Ausgeglichenheit und Gelassenheit wünschen. Geht es Dir auch manchmal so, dass Du unruhig bist, Dich aufregst oder Themen nicht abschließen kannst, weil Deine Gedanken einfach nicht zur Ruhe kommen? Machst Du Dir häufig Sorgen, so dass Deine Gedanken ständig um Dinge kreisen, die schief gehen könnten oder die in der Zukunft schwierig werden? Würdest Du gerne manchmal gelassener sein, besonnener Weiterlesen [...]

Rezension: Der Junge, der zu viel fühlte (Lorenz Wagner)

Heute möchte ich Euch das Buch "Der Junge, der zu viel fühlte" von Lorenz Wagner vorstellen. An den vielen bunten Klebezetteln in meinem Exemplar könnt Ihr schon erkennen, dass ich begeistert, angetan und sehr beeindruckt beim Lesen war. In allererster Linie bin ich aber sehr dankbar für dieses Buch von Lorenz, das mit dem leider immer noch häufig anzutreffenden gängigen Klischee des gefühlskalten und empathielosen Autisten aufräumt. Lorenz ist Journalist bei der Süddeutschen Weiterlesen [...]

„Was machst Du da eigentlich mit Deinem Blog?“ – Kleiner Einblick in meinen Schreiballtag mit autistischem Kind :-)

Wie schreiben Autoren und Blogger eigentlich ihre Texte? Unter welchen Umständen, mit welchen Ritualen, mit welchen Tricks und Kniffs? Das ist das Thema der Blogparade von Eva Laspas, der Leiterin der "Akademie schreiben lernen" in Wien. Ich weiß zwar nicht, ob man von meiner Art zu schreiben etwas lernen kann, aber ich erzähle euch und Evas Lesern heute mal, wie das regelmäßige Schreiben mit autistischem Kind bei mir abläuft. Ein kleiner Blick hinter die Kulissen von "Ellas Blog": Manchmal Weiterlesen [...]

Herzlichen Glückwunsch der Gewinnerin des Gewinnspiels :-)

Ihr Lieben, beim Gewinnspiel haben einige mitgemacht, die die schönen Snackboxen von nip gewinnen wollten. Vielen lieben Dank für Eure Teilnahme. Das Los hat sich für eine glücklicher Gewinnerin entschieden, die auch schon von mir benachrichtigt wurde. Wenn ich miterlebe, wie sehr sie sich freut, macht es mich selbst auch ganz glücklich. Wer dieses Mal nicht so viel Glück hatte, hat es vielleicht beim nächsten Mal. Bestimmt kann ich nochmal ein paar Schmankerl für Euch "an Land ziehen" Weiterlesen [...]

Bruchsicheres und gesundes Essen und Trinken lernen mit nip Kindergeschirr ***mit Gewinnspiel***

Niklas ist ja nun schon 18 Jahre alt, aber das Essen und Trinken klappt alleine noch nicht zuverlässig – zumindest nicht vollständig bruchsicher. Wir verwenden daher Geschirr, das nicht zerbrechen und an dem er sich nicht verletzen kann. Kinderteller und Plastikbecher begleiten uns nun schon viele, viele Jahre. Wichtig wurde mit der Zeit, dass es keine Babymotive mehr sind, die auf den Produkten sichtbar werden, sondern das Design auch noch einem Jugendlichen und jungen Erwachsenen gefällt. Heute Weiterlesen [...]

Warum der neue Newsletter von Ellas Blog auch was für Dich sein könnte…

Meinen Newsletter hatte ich bis vor einigen Monaten eher stiefmütterlich behandelt. Das hat sich aus mehreren Gründen geändert. *** In den sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook werden die Beiträge nicht mehr zuverlässig angezeigt. Zu diesem Thema hatte ich HIER schon ausführlich geschrieben. Fakt ist, dass sich dieser Zustand weiter festigt. Die Reichweite von Ellas Blog ist zwar noch ziemlich gut, weil so viele fleißige Leserinnen und Leser von Euch kommentieren und sich an Weiterlesen [...]

Das neue Buch zum Blog – die Fortsetzung ist in Arbeit

So, Ihr Lieben, es ist endlich soweit! Immer wieder werde ich gefragt, wann denn die Fortsetzung zu "Ein Kind mit Autismus zu begleiten, ist auch eine Reise zu sich selbst" erscheint. Das Buch sei immerhin schon zwei Jahre alt! Recht habt Ihr! Es wird höchste Zeit und ich bin mittendrin im Recherchieren, Tippen, Korrigieren, Lektorieren und allem, was dazu gehört, wenn man so ein Projekt in die Tat umsetzt. Nachdem nun alles ziemlich Fahrt aufgenommen hat, wage ich, Euch anzukündigen, Weiterlesen [...]

Das Dilemma mit dem Bloggen und warum ich es so liebe :-)

Einige von Euch fragen mich manchmal, was denn eigentlich der Unterschied zwischen einer Autorin und einer Bloggerin ist. Ich freue mich dann immer, wenn solche Nachfragen kommen, weil es doch zeigt, dass diese unterschiedlichen Bezeichnungen in meinen Mails, Büchern, Handzetteln, Handouts usw. wahrgenommen werden. Was ich hier dazu als Antwort schreibe, ist nur ein Ausschnitt meiner Erfahrung, mag sein, dass es andere AutorInnen und BloggerInnen anders sehen. Aber Ihr habt ja mich gefragt :-)   Als Weiterlesen [...]
« Older Entries