Das vierte Buch zu Ellas Blog entsteht: Autismus im Kindergarten – wie Teilhabe gelingen kann

Ab heute möchte ich euch mitnehmen auf eine spannende Reise.
Diese Reise unternehme ich nun schon zum achten Mal (das vierte Mal für Ellas Blog) – von der Idee hin zum fertigen Buch. Und es ist jedes Mal superspannend, denn es ist so viel zu beachten, so viel zu sammeln, zu sortieren, zu recherchieren, zu lektorieren, zu ….. ja, ihr werdet es sehen.

Das neue Buch zu Ellas Blog greift ein Thema auf, das bisher noch sehr stiefmütterlich behandelt wird:

Autismus im Kindergarten

In meinen Seminaren und Workshops und auch in den Eltern-Coachings wird immer wieder ersichtlich, wie allein gelassen viele Erzieherinnen, Erzieher und Mitarbeitende in Kindergärten mit diesem Thema sind. Dabei handelt es sich um eine unglaublich wichtige Aufgabe, Kinder und deren Familien in dieser sensiblen Zeit zu begleiten.
„Aber wie soll ich das auch noch schaffen? Ich habe bereits andere Kinder mit besonderen Bedürfnissen in meiner Gruppe“, sprach mich kürzlich wieder eine Erzieherin an. Ja – und ich kann es gut verstehen, dass man sich selbstverständlich nicht mit allen Detailthemen auskennen kann.

Deshalb reifte in den letzten Monaten immer mehr der Gedanke, ein Buch genau für die kleinen Autistinnen und Autisten unter uns zu schreiben. Für sie in dem Sinne, dass Bezugspersonen wie Mitarbeitenden im Kindergarten, aber auch den Familien komprimiertes Wissen, Erfahrungen und bewährte Lösungsansätze an die Hand gegeben werden.
Das Buch wird voll sein mit praktischen Tipps und bewährten Strategien, Übersichten und Checklisten. Es wird sensibilisieren für die besonderen Bedürfnisse unserer autistischen Kinder und Wege aufzeigen, die auch ohne großen Aufwand mit den vorhandene Ressourcen gegangen werden können. Wertschätzung ist mir dabei sehr wichtig und auch die Bedeutsamkeit einer guten Netzwerkarbeit, eines konstruktiven Miteinanders aller Beteiligten.

Der komplette Titel mit Untertitel:

Autismus im Kindergarten – wie Teilhabe gelingen kann
Autismusspezifische Lösungsansätze für den Kindergarten
Praxishandbuch für Mitarbeitende und Eltern

Sicherlich gibt es politisch viel zu bewegen und zu verändern, damit die Rahmenbedingungen so geschaffen werden können, wie es qualifizierte Arbeit im Kindergarten braucht.
Das Buch wird diese vorhandenen Defizite nicht verändern können, aber es soll Mut machen, dennoch einen freudigen, wertschätzenden, qualifizierten und an den Bedürfnissen von Autistinnen und Autisten orientierten Weg zu gehen – bis hoffentlich notwendige Reformen greifen.

Die Kinder, die jetzt im Kindergarten sind, können nicht erst auf große Umbrüche warten, sie brauchen jetzt die Rahmenbedingungen, die ihre Entwicklung und Teilhabe fördern. Dafür wird das Buch hoffentlich einen Beitrag leisten können.

Was ich schon gemacht habe? Wie der aktuelle Stand ist?

Das fragte mich gestern eine Freundin, der ich erstmals von dem neuen Projekt erzählte. Und auch euch erzähle ich gerne davon:

  • die Recherche ist abgeschlossen, alles Material aus jahrelanger Begleitung von Familien mit autistischen Familien und auch Coachings und Seminaren gesichtet
  • das Cover ist angefragt und ich hoffe, dass meine Lieblingsdesignerin wieder mit an Bord ist
  • der Titel ist als Titelschutzanzeige aufgegeben und gesichert, denn auch hier gibt es allerhand zu bedenken und ich möchte nicht, dass mir jemand meinen Wunschtitel vor der Nase wegschnappt ;-)
  • die Gliederung bzw. das Inhaltsverzeichnis steht
  • die Einleitung ist geschrieben (wobei die Erfahrung zeigt, dass ich die am Ende, wenn alles fertig ist, nochmal komplett umschreibe ;-)
  • Einige Kapitel sind bereits fertig
  • meinen Schreibtisch habe ich umgestellt

Ja – so ist das. Immer wenn ich anfange, ein neues Buch zu schreiben, stelle ich vorher mein Zimmer um. Ich habe dann das Bedürfnis, die Perspektive zu verändern, mich neu auszurichten, es fühlt sich frisch und neu an und dann kann ich losklimpern. Ein kleiner Tick von mir.

hier klimpere ich :-)

Wie es weitergeht – die nächsten Schritte

Daran lasse ich euch sehr gerne teilhaben.
Das Cover wird nach und nach Gestalt annehmen, zeige ich euch dann gerne hier, sobald es soweit ist.

Gerne könnt ihr mir noch Input schicken, wenn ihr möchtet, vielleicht sind noch neue Aspekte dabei (verwende ich selbstverständlich anonymisiert).

Tja und ansonsten geht es jetzt ans Schreiben, Schreiben, Schreiben. Und wann es fertig sein wird? Ich hoffe im September/Oktober, kann ich aber nicht versprechen. Ihr wisst ja, manchmal kommt das Leben dazwischen.

Nach und nach werde ich euch weitere Details verraten und wenn du nichts verpassen möchtest, abonniere gerne meinen Newsletter (falls du ihn noch nicht bekommst). Dann bleibst du immer auf aktuellem Stand.

Ich melde mich – bin dann mal wieder schreiben…. :-)

7 comments

  • Steffi

    Oh ich bin schon so gespannt! Deine anderen Bücher haben mir schon sehr geholfen und besonders das dritte Buch!
    Kann man dich irgendwie schon im Vorfeld durch Vorbestellung unterstützen?

    • Silke

      Liebe Steffi, wie schön zu hören. Und danke für die liebe Nachfrage. Im Moment geht noch nichts in Bezug auf Bestellungen, der Preis steht auch noch nicht fest – ein bisschen Geduld noch bitte :-)

  • Rebanni

    Spitzenklasse!!!
    Sobald das Buch erscheint, werde ich gleich 2 bestellen – eines für uns zu Hause, und eines für die Kita die mein Sohn (5, V.a. Asperger) besucht.

    Viel Erfolg und Freude beim schreiben – mit dieser schönen Aussicht vom Schreibtisch aus ;)

  • Steffie

    Hallo. Das klingt sehr schön und spezifisch. Ich hoffe es sind für die letzten KiTA Jahre meines Kindes (Autismus Spektrum, 4,5 Jahre) noch etwas dabei. Ich denke immer wir sind derzeit sehr gut aufgehoben und aufgestellt durch ein wunderbares Erzieherteam in seiner Gruppe und dem Dr.von der Autismus-Ambulanz, aber vielleicht sind ja durch dich auch noch einige Ansätze dabei auf die man sonst nicht kommt :). Vielen Dank schon Mal und viel Erfolg . Grüsse Steffie

  • Marion

    Ich bin neu hier und als Heilpädagogin einer integrativen Kita gerade richtig froh, dass ich mich zu deinem Newsletter angemeldet habe.
    Ich freue mich schon auf dein Buch !!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.