Laura: „Ich möchte Geschwistern von Autist_innen Gehör verschaffen.“ – Interviewpartner gesucht

Laura studiert Psychologie und schreibt ihre Bachelorarbeit über die Situation von Geschwistern autistischer Kinder. Ein sehr wichtiges Thema, das häufig vergessen wird, wie ich finde. Und auch Laura weiß das aus eigener Erfahrung sehr gut, weil sie selbst einen autistischen Bruder hat. Leider ist es gar nicht so einfach, Interviewpartner zu finden. Dabei denke ich, dass es ein Geben und Nehmen ist: das Beantworten der Fragen hilft Laura natürlich bei ihrer Arbeit, aber meistens ist es auch Weiterlesen [...]

Corona – Während für die meisten wieder Normalität möglich wird, beginnt bei anderen erst die wirkliche Isolation

Anfangs wurde die Solidarität so hoch gelobt - alle würden zusammenhalten, aufeinander Rücksicht nehmen, sich gegenseitig unterstützen und den Zusammenhalt trotz Ausgangsbeschränkungen hochhalten.Inzwischen ist aus meiner Perspektive nicht mehr viel davon übrig. Sobald die Einschränkungen zu lange dauerten und die Verschwörungstheoretiker auf den Plan traten, kratzten die Entbehrungen doch zu sehr am Ego und am Freiheitsdrang vieler Menschen - und diese werden immer mehr. ©pixabay, Weiterlesen [...]

„Diagnose Autismus – wie geht`s weiter?“ – Das dritte Buch zu Ellas Blog ist veröffentlicht

Diese Veröffentlichung ist mir eine echte Herzensangelegenheitund greift die Wünsche und Anliegen meiner Leserinnen und Leser auf. Diagnose Autismus - wie geht`s weiter?Was die Diagnose bedeutet und wie du dein Kindbis ins Erwachsenenalter unterstützen kannst Ich bemerke immer wieder, dass Eltern schon viel über Autismus wissen, aber dieses Wissen häufig nicht so einfach in ihren Alltag übertragen können. Es ist eben noch einmal etwas ganz anderes, etwas in der Theorie zu Weiterlesen [...]

Tipps für das Fördern von Gebärdensprache im Alltag

Niklas nutzt Gebärden seit seiner Kindergartenzeit. Damals begann er mit selbst ausgedachten Zeichen, die stetig mehr wurden. Schließlich lernten wir die Gebärden der offiziellen Deutschen Gebärdensprache (DGS) und kommunizierten mit ihnen per lautsprachbegleitendem Gebärden. Wenn Du mehr über diese Anfangszeit und die Unterscheidung verschiedener Gebärdensysteme lesen möchtest, findest du weitere Beiträge auf Ellas Blog: Autismus und Gebärdensprache – wie alles begannDGS, LBG, Weiterlesen [...]

„Wie ein Fisch mit kaputter Flosse unter Haien“ – wenn Autismus-Diagnosen in der Schule abgesprochen werden (Gastbeitrag)

Heute veröffentliche ich den Gastbeitrag einer verzweifelten Mutter, die mich anschrieb, um ihre Not loszuwerden. Vielleicht könnt Ihr mit Zuspruch und Verständnis helfen. Quelle: pixabay, User Rollstein Gastbeitrag von Anne: Mein Sohn hat eine Autismus-Spektrumstörung. Leider möchte seine Schule ihm seine Rechte verwehren. Er bekommt weder einen anständigen und greifenden Nachteilsausgleich noch einen Förderplan. Wir suchten Hilfe bei der Schulaufsicht, doch diese lässt Weiterlesen [...]

Warum ich einen Blog zum Thema Autismus gegründet habe (Gastbeitrag von Tommy)

Gastbeitrag von Tommy Hallo, mein Name ist Tommy, ich habe seit meinem 15. Lebensjahr die Autismus-Diagnose. Bis zu dieser Diagnose war es ein sehr weiter und beschwerlicher Weg. Aussagen wie "Tommy kann doch kein Autist sein, er spricht doch mit mir" oder "Aber er schaut mir doch in die Augen" haben meine Familie und ich immer wieder zu hören bekommen. Uns wurde sehr schnell klar, dass der Großteil der Gesellschaft bei dem Thema Autismus immer nur "Rainman" vor Augen hat. Deshalb habe ich Weiterlesen [...]

Gewinnspiel zum Thema „Schlafprobleme bei Autismus“ – Therapiedecke und Bücher zu gewinnen

Sonnenuntergang über dem See Heute habt Ihr die Möglichkeit, Therapiedecken oder Bücher zu gewinnen. Die Firma InfectoPharm ist hierbei Kooperationspartner und richtet das Gewinnspiel aus.Was Ihr dafür tun müsst? Eine eigene schöne Gute-Nacht-Geschichte einreichen.Hier findet Ihr weitere Informationen und die Ausschreibung Ein gestörter Tag-Nacht-Rhythmus ist Thema für viele Familien mit autistischen Kindern - auch für uns. In den ersten vier Jahren schlief Niklas immer nur aus Verzweiflung und Erschöpfung Weiterlesen [...]

„Von naiver Malerei, Volkskunst und Autismus“ – Esra über ihr Spezialinteresse (Gastbeitrag)

Gastbeitrag von Esra, Autistin: Eigentlich zeichnete ich schon 2005/2006 sehr gerne im einfach gestrickten Stil. Damals durchlebte ich eine turbulente Zeit wegen meinem Schulausschluss, der Würzburger Zwischenzeit und den letzten vier Schuljahren im Landkreis Haßberge.Doch die Bilder aus der Zeit von 2005/2006 sind leider nicht mehr erhalten. Sonst hätte ich sie gerne im Internet gezeigt. Obwohl ich immer noch nicht die beste Person im Zeichnen bin, mache ich es trotzdem liebend gern.Denn Weiterlesen [...]

neue Broschüre: Autismus und Schule – Autisten besser verstehen lernen

Für den Verein "autismus Mittelfranken e.V.", in dem ich ehrenamtlich aktiv bin, habe ich eine neue Broschüre geschrieben: "Autismus und Schule - Autisten besser verstehen lernen - Ideen und Anregungen". Die Broschüre richtet sich an Lehrkräfte, Mitarbeiter in Schulen und Eltern und bietet eine ausführliche Einführug in die Thematik: Was ist das Autismus-Spektrum?Wo liegen die Herausforderungen für autistische SchülerInnen?Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Die Weiterlesen [...]

Weiterer Erfahrungsbericht: Schulbegleitung über das Persönliche Budget

Sehr gerne veröffentliche ich für euch einen weiteren Erfahrungsbericht zur Thematik "Beantragung einer Schulbegleitung über das Persönliche Budget (PB)". Die Autorin des Beitrags hat der Veröffentlichung selbstverständlich zugestimmt. Hallo Silke alias Ella,ich habe gerade für eine Bekannte die Kostenübernahme einer Schulbegleitung (SB) für ihren autistischen Sohn in der Finanzierungsform Persönliches Budget (PB) beim Sozialamt beantragt.  Die Antwort der Mitarbeiterin Weiterlesen [...]
« Older Entries Recent Entries »