Momente: Der Kontrolltermin nach der Weisheitszahn-OP

Eine Woche nach der Weisheitszahn-OP hatte Niklas einen Kontrolltermin beim Zahnarzt.
Das Praxisteam war uns toll entgegengekommen und hatte uns wieder einmal den ersten Termin des Tages gegeben, damit Niklas auf keinen Fall warten muss.
So fuhren wir kurz nach 7 Uhr (in den Herbstferien, aber das ist ja egal, weil unsere Nächte sowieso meistens kurz sind) die 12 Kilometer zur Praxis. Niklas war ein bisschen hibbelig und ich versprach ihm zum wiederholten Male, dass wir dieses Mal nicht mit dem Fahrstuhl in den OP-Bereich fahren würden, es keine Spritze gibt und der Arzt nur gucken möchte, ob es ihm gut geht.

Auf dem Parkplatz der Zahnarztpraxis wurde er noch nervöser, wollte erstmal nicht aussteigen und sein Papa kündigte uns zunächst alleine an der Rezeption an. „Wir sind da, aber Niklas will nicht aussteigen.“
Es folgte ein freundlich-irritiertes Lachen und die Nachfrage, ob er wohl aussteigen würde, wenn er sich direkt ins Behandlungszimmer setzen darf.
dentist-1437413_960_720Und das klappte dann auch. Niklas marschierte sehr tapfer mit uns eine Treppe hoch und dann in ein Behandlungszimmer hinein. Auf den gefährlichen Stuhl sollte allerdings ich mich setzen ;-)
15 Sekunden später war der nette Arzt da, der ihn vor einer Woche operiert hatte. Man hatte Niklas schon erwartet und wusste genau, dass er nicht warten kann – das war ein supertoller Service! Klasse!

Wir besprachen den Verlauf der letzten Tage, wie es Niklas ergangen war und auf was wir in den nächsten Wochen noch achten müssen. Der Eindruck seines Gesamtzustandes genügte und einer Untersuchung wurde er nicht ausgesetzt, denn das wäre ohne erneute Ruhigstellung mit Medikamenten nicht möglich gewesen. Und das blieb Niklas zum Glück erspart.

Er schaffte es tatsächlich, das Gespräch ohne Protest-Trampel-Spuckaktionen abzuwarten und zeigte dem Arzt sogar noch die Gebärde für „Zahnarzt“ mit einem unmissverständlichen und eindrücklichen „krchchch“-Geräusch dazu. Hoffentlich saß im Nebenraum niemand, der darauf wartete, dass ihm ein Zahn gezogen wird ;-)

Es ist alles gut und so gehen wir entspannt in die nächsten Wochen und denken, dass alles noch gut zu Ende verheilen wird. ♥

Hier ist nochmal der Link zu den Tipps für Arztbesuche.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.