Live-Online-Seminar


Diagnose Autismus - wie geht`s weiter?



für Eltern, die vor Kurzem die Diagnose Autismus

für ihr Kind erhalten haben



am 22. November 2022 von 09.00 bis 11.00 Uhr




Am Workshop kannst du 

für 45,-- teilnehmen

Wenn du Mitglied im Forum +plus+ bist für 36,--

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Das Seminar könnte das richtige für dich sein, wenn 



- du vor Kurzem die Diagnose Autismus für dein Kind erhalten hast


- du noch keine wirkliche Idee hast, was Autismus eigentlich bedeutet


- du das Gefühl hast, den Überblick verloren zu haben


- du nicht weißt, was du wo beantragen und worum du dich kümmern musst


- du mit anderen Eltern autistischer Kinder Kontakt haben möchtest


- du endlich deine Fragen loswerden möchtest


- du von deinem Umfeld nicht verstanden wirst


- du positiv in die Zukunft schauen möchtest :-)





Du hast gefühlt unendlich viele Fragen und weißt gerade nicht, wie es weitergehen soll?



Es ging mir selbst nicht anders, die Suche nach einer Diagnose, die Odyssee bis man es dann schwarz auf weiß hat, das alles zermürbt und raubt Kräfte.

Nach dem ersten Schrecken stellt sich bei vielen aber Erleichterung ein, weil die Diagnose auch die Chance birgt, sein Kind besser zu verstehen und durch geeignete Maßnahmen Lebensqualität zu verbessern.


Genau das wollen wir in diesem kurzen Workshop aufgreifen: die Chance, die in der Diagnose liegt, das Wissen, das wir dafür brauchen und die ersten To-Dos, die wichtig für unsere Kinder und unsere Familie sind.


Du bist mit dem Thema nicht alleine. Profitiere von den Erfahrungen anderer und nutze gerne die Möglichkeit, das Wesentliche für den Anfang im Workshop zu erfahren.




Inhalte des Online-Seminars:



Einblick in unseren Weg zur Diagnose
persönlicher Einstieg und Schilderung, wie wir mit unserem Sohn zur Autismus-Diagnose kamen


Grundwissen Autismus-Spektrum

Aufklärung über das Autismus-Spektrum und Tipps, wie du anderen die Autismus-Diagnose deines Kindes erklären kannst

Anleitung, wie die Diagnosekriterien auf das eigene Kind angewendet und reflektiert werden können


Unterstützungsmöglichkeiten und Bürokratie am Anfang

Du bekommst eine Checkliste mit den wichtigsten To-Dos für den Anfang, damit du den Überblick hast und ruhiger werden kannst. Wir besprechen Unterstützungsmöglichkeiten und die wichtigsten Anträge.


Fragen und Austausch

Es bleibt viel Raum für deine Fragen und Austausch unter den Teilnehmenden. Dabei können weitere Fragen zum Thema Autismus im Allgemeinen gestellt, aber auch Alltagsthemen ausgetauscht werden.




Rückmeldungen bisheriger TeilnehmerInnen:

(Ich bitte um Verständnis, dass die TeilnehmerInnen anonym bleiben möchten - die Namen wurden daher geändert)



Ich bin so froh, dieses Seminar entdeckt zu haben. Nach der Diagnosestellung Autismus für meine Tochter dachte ich, dass jetzt alles vorbei ist. Ich war nicht gut informiert, nur einseitig und ohne jegliche Wertschätzung, was auch positiv in unserem Leben ist.


Danke Silke für Deine wohltuende Aufklärung und die Perspektiven, die ich jetzt wieder sehe.


Marie-Jule - Mutter einer Autistin


So wohltuend, so voller Informationen und endlich mal jemand, der zuhört.

Das Seminar ist Balsam und gleichzeitig hilfreich.


Ich weiß jetzt viel besser, was Autismus eigentlich bedeutet und kann das Verhalten meines Sohnes besser verstehen. Dadurch kann ich angemessener agieren.

Ganz lieben Dank!


Iris - Mutter eines Autisten


Ich weiß gar nicht, wie ich mich dafür bedanken soll - für`s Zuhören, für`s Verständnis, für`s Erklären.

Ich hatte jemanden vermisst, der mich an die Hand nimmt und das Seminar ist der Auftakt dafür. Ein Coaching bei Silke ist für mich keine Frage, ich hoffe, dass es ganz schnell klappt.


Für alle zu empfehlen, die ganz am Anfang stehen und Orientierung brauchen.


Constanze - Mutter eines Autisten


Vor dem Seminar dachte ich, dass die Welt jetzt untergeht und uns überhaupt niemand mehr versteht.

Allein gelassen und hoffnungslos fühlte ich mich.

Jetzt weiß ich, dass wir nicht allein sind und ich mehr Wissen brauche. Das Seminar war der Auftakt dafür.


Ganz toll, dass es nicht auf Masse ausgelegt war, sondern eine kleine Runde, in der jede gesehen wurde.

Danke


Lotta - Mutter eines Autisten


Ich bin die Großmutter eines Autisten und wollte unbedingt mehr wissen. So viel widersprüchliches und Angst einflößendes hatte ich gelesen. Das Seminar hat mir Orientierung gegeben und es war so klar und einfach zu handhaben. Selbst für mich als Oma kein Problem, dieses Angebot online zu nutzen.

Ich hoffe, dass noch viele davon profitieren werden.



Elfriede, Oma eines Autisten


Als alleinerziehender Vater weiß ich nicht, wo mir der Kopf steht. Das Seminar hat mir Wesentliches vermittelt und ich weiß jetzt, wie es weitergehen kann. Und ich weiß, dass es Möglichkeiten gibt und mir wurden die Augen für die Stärken meiner autistischen Tochter geöffnet.

Danke, danke. Ich werde es allen weiterempfehlen, die unbedingt mehr Aufklärung am Anfang brauchen.


Alexander - Vater einer Autistin

So läuft das Seminar ab


- Wenn du teilnehmen möchtest, schreib mir das bitte per Email


- Email an mail@silke-bauerfeind.com


- Bitte gib in der Email deinen Namen mit vollständiger Adresse an


- Ich gebe dir Bescheid, ob noch ein Platz frei ist und schicke dir ggf. die Rechnung


- Nach Zahlungseingang erhältst du rechtzeitig Logindaten für das Online-Seminar


- am 22. November 2022 von 09.00 bis 11.00 Uhr treffen wir uns online und live


- du kannst mit Kamera und Mikrofon teilnehmen, empfehlen würde ich dir per PC, Notebook oder Tablet, damit du die Unterlagen gut sehen kannst


- es gibt keine Aufzeichnung, um die Persönlichkeitsrechte der Teilnehmenden zu gewährleisten


- du bekommst die besprochenen Materialien per Mail anschließend zu deiner Verfügung



Nach dem Seminar:


- weißt du, welche Diagnosekriterien zur Autismus-Diagnose geführt haben

- wirst du einige Verhaltensweisen deines Kindes besser verstehen

- weißt du, wie du dein Umfeld über Autismus aufklären kannst

- kennst du die wichtigsten Unterstützungsmöglichkeiten, die du beantragen kannst

- weißt du, welche weiteren Anträge du stellen kannst

- hast du Inspirationen für einen unbeschwerteren Alltag

- kennst du Eltern, die in einer ähnlichen Situation sind

- weißt du, wo du dich nachhaltig vernetzen kannst, um weiter begleitet zu sein

- hast du Checklisten, die dir den Überblick erleichtern

- bist du deine Fragen losgeworden

- wirst du hoffentlich positiv in die Zukunft schauen können






Ich bin Silke und Mutter eines 22jährigen autistischen Sohnes, der nicht spricht und per Gebärdensprache kommuniziert. 

Als Autorin von "Ellas Blog", einem Online-Magazin zum Thema Autismus, verfüge ich über einen reichen Erfahrungsschatz und vielfältigen Einblick in verschiedene Familien mit autistischen und behinderten Kindern. 


Das Leben mit einem autistischen Kind bedeutet ein ständiges Auf und Ab, dazu gehören auch wunderbare Phasen und vieles, was wir von unseren Autistinnen und Autisten lernen können.

Wenn wir die Diagnose akzeptieren, eröffnet sie vielen einen ganz neuen, bereichernden Blick auf unser Leben.



So kannst du teilnehmen:


Schreib mir, dass du teilnehmen möchtest.


Ich gebe dir Bescheid, ob es klappt und schicke dir eine Rechnung.


Nach Zahlungseingang bekommst du die Login-Daten


Wir treffen uns zum Seminar
am 09. November 2022 
von 09.00 bis 11.00 Uhr





Teilnahmegebühr:


45,-- Euro 

(inkl. MwSt.)



Wenn du Mitglied im Forum +plus+ bist für 36,--



Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


mail@silke-bauerfeind.com



WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner