„JustAllison“ – ein starkes autistisches Mädchen mit eigenem YouTube-Channel

Mich erreichte ein bewegender Leserbrief, den ich veröffentlichen darf. Ja, ich soll ihn Euch sogar zeigen, weil es toll wäre, wenn Ihr Allison unterstützen mögt. Aber lest erstmal selbst:

 

Liebe Ella!

Vielleicht magst Du Deinen Lesern Allison vorstellen.
Allison ist die 13jährige Tochter meiner Freundin. Sie ist Niederländerin, lebt mit ihrer Familie auf deutscher Seite direkt an der deutsch-niederländischen Grenze.
In Allisons Alltag überwiegen autistische Kontakte. Die meisten Familienmitglieder, Freunde, Bekannte und auch sie befinden sich im autistischen Spektrum.
Im Frühjahr 2017 wurde bei Allison Krebs an den Lymphknoten festgestellt.
Nach zunächst erfolgreicher Behandlung war Allison zwei Monate gesund, bis im Frühjahr 2018 der Krebs zurückkam.
Allison wird in Deutschland in der Klinik behandelt. Im Moment bekommt sie Chemotherapie, bis sie im November die hoffentlich heilende Knochenmarkstransplantation erhält.
Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, welche Herausforderung es für eine autistische Familie bedeutet, ihr Kind in einer Klinik behandeln zu lassen.
Gleichzeitig erlebe ich allerdings bei allen „typisch autistische Ressourcen“, die sie in dieser unglaublich schwierigen Situation unterstützen. Darüber möchte ich erzählen.
Allison ist ein eigenwilliges, kreatives und richtig starkes Mädchen.

Sechs Monate, bevor ihre Krankheit bekannt wurde, hat sie begonnen, einen eigenen Youtube-Channel aufzubauen.
Ihre Mama hat mir eindrucksvoll erklärt, wie der Youtube-Channel nun Allison besonders in schweren Krankheitsphasen unterstützt.
„Durch ihren Autismus ist es zwar auch wichtig, traurig zu sein und sich damit zu beschäftigen. Aber durch die Fokussierung darauf, daraus einen Film zu machen, kann sie gleichzeitig abschalten.“
Genau dies erlebe ich, wenn ich Zeit mit meiner Freundin und ihrer Familie verbringen darf.
Selbstverständlich sind alle Familienmitglieder wütend, traurig und manchmal ängstlich. Eben die gleichen Gefühle, die wir auch bei neurotypischen Menschen erleben. Dann werden die Dinge aufgemalt, aufgeschrieben oder in einen Film gebracht. Und dadurch „werden große Probleme ganz klein und deutlich.“
Allisons Youtube-Channel ist auf Niederländisch. Aber vielleicht können einige Leser von Dir verstehen und wären bereit, Allisons Channel zu abonnieren. Ich liebe den Namen ihres Channels: JustAllison. Er ist HIER zu finden

Liebe Grüße

***

Allison wird sich bestimmt riesig freuen, wenn Ihr auf ihrem Channel vorbeischaut und ihn sogar abonniert. Wenn es ihr ein wenig mehr Kraft und Freude gibt, lohnt sich das allemal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.