Herzliche Einladung zur „Challenge Gelassenheit“

Eine kleine Aktion, ganz unabhängig vom Thema Autismus, weil sich viele Menschen etwas mehr Ausgeglichenheit und Gelassenheit wünschen.

Geht es Dir auch manchmal so, dass Du unruhig bist, Dich aufregst oder Themen nicht abschließen kannst, weil Deine Gedanken einfach nicht zur Ruhe kommen?

Machst Du Dir häufig Sorgen, so dass Deine Gedanken ständig um Dinge kreisen, die schief gehen könnten oder die in der Zukunft schwierig werden?

Würdest Du gerne manchmal gelassener sein, besonnener reagieren und Belastendes zur Seite legen, auch wenn Du es vielleicht nicht abschließend klären konntest?

Fühlst Du Dich ungerecht behandelt und musst die Umstände leider akzeptieren? Fällt Dir das schwer?

Wärst Du gerne unabhängiger von der Meinung anderer und würdest gerne optimistischer und selbstvertrauend in die Zukunft sehen?

 

Ich kenne alle diese Gedanken nur zu gut und habe mir dazu eine kleine „Challenge“ ausgedacht. Das bedeutet, dass Du – wenn Du das möchtest – Dich eine Zeit lang mit Fragen zu diesen Themen beschäftigen kannst und ich Dich dabei begleite.

Im besten Fall kannst Du die eine oder andere Anregung für Dich umsetzen und vielleicht auch Themen, die Dich bisher belastet haben, etwas Positives abgewinnen.

 

Wie das genau aussieht, findest Du HIER erklärt.

Ich freue mich, wenn Du dabei bist – die Challenge ist völlig kostenlos.
Herzliche Grüße von Silke alias Ella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.