Autismus und Stärken – was unsere Kinder auszeichnet

Wenn man ein autistisches Kind hat, wird man von anderen ständig mit den Schwächen und Defiziten konfrontiert, die mit dem Autismus einhergehen können. Gutachten zu lesen, ist manchmal äußerst belastend, weil nur diejenigen Seiten des Kindes hervorgehoben werden, die nicht passen, an denen gearbeitet werden muss und die sogar gefährlich für andere Personen sein könnten.

Das Herz von uns Eltern schlägt dann meist traurig vor sich hin. Natürlich wissen wir um die Schwächen unserer Kinder. Die wenigsten von uns verschließen davor die Augen. Aber das ist nicht alles, was sie ausmacht. Sie haben auch viele liebenswerte Seiten, Stärken und Wesenszüge, die auch zu ihnen gehören und ihre Persönlichkeit prägen.

Stärken und Schwächen müssen zusammen gesehen werden, sonst wird man dem Menschen, den man vor sich hat, nicht gerecht. Und sie müssen auch deshalb zusammen gesehen werden, weil die Stärken eine wichtige Ressource sind, um mit vorhandenen Problemen umzugehen. Es ist das, was unsere Kinder auszeichnet, und eine Quelle an Fähigkeiten, mit denen sie sich weiterentwickeln können.

Neulich fiel mir beim Aufräumen diese kleine Aufzählung in die Hände und ich musste mich erstmal setzen und ein Tränchen verdrücken, weil es so schön war, Niklas` Stärken versammelt auf bunten Kärtchen zu sehen.

Post-its mit Stärken

Daher möchte ich Euch einladen, über die Stärken und liebenswerten Seiten Eurer Kinder zu schreiben. Ich meine damit keine außergewöhnlichen Fähigkeiten im Stile von „Und was kann Dein Kind Besonderes?“ Diese Frage nervt die meisten von uns ja sogar. Ich meine damit Werte, Wesenszüge, Haltungen, Zuneigungen, … , die Euer Kind ausmachen.

Ich bin gespannt und freue mich auf Eure Kommentare, die dann hoffentlich ganz viele Menchen lesen werden, die es gewohnt sind, sich überwiegend mit Defiziten zu beschäftigen.

Herzlichst Eure Silke alias Ella

11 comments

  • Kate

    Gerechtigkeitsliebend, sehr kreativ, setzt sich für schwächere ein, bemerkt kleine Details, witzig, klug, hinterfragt alles anstatt blind zu glauben, sehr rücksichtsvoll zu kleineren und Tieren

  • Colin

    Grosse Auffassungsgabe, liebevoller Umgang mit kleinen Cousinen und kleinem Bruder, grosses Herz für Tiere..
    Aber keine Anerkennung oder Akzeptanz in der Regelschule (IGS)
    Colin, 15 Jahre (Asperger Syndrom, Epilepsie, dissoziative Anfälle)

  • Lisa

    Mir wurde schon oft gesagt, dass ich neugierig und aufgeschlossen bin. Etwas Angefangenes ziehe ich in der Regel durch. Sehr engagiert, wenn mir etwas wichtig ist. Dass ich mich tief in ein Thema einarbeiten kann. Bin ja zur Zeit in Israel. Mir wurde schon verschiedentlich attestiert, dass ich schon sehr viel wüsste über Israel und das Judentum. Und schon ein ganz passables Hebräisch dafür, dass ich es erst seit kurzem ernsthaft lerne. Im Allgemeinen Ruhe ausstrahlend. Mich mögen die Ziegen hier ganz offensichtlich auch ganz gern.

  • Sara

    Mein Sohn ist sehr kreativ, hat eine tolle Fantasie, hat ein mega Gedächtnis, ein gutes Gefühl für kleine Details, kann sich toll nach Musik bewegen und künstlerisch begabt

  • Annette

    Mein Sohn ist zb ehrlich,treu, loyal und zuverlässig. Vorausgesetzt man schafft es mit ihm in guten Kontakt zu kommen. Ich kann allen negativen Sprüchen der Aussenwelt etwas gutes abgewinnen: Stur = unbrechbar, unkooperativ = kein Beziehungsaufbau der Leitungsperson, wiedersprechen = hinterfragen….ich könnte noch ewig so weiter machen. Ich finde er ist toll, so wie er ist und möchte ihn gar nicht anders haben. Und Menschen, die meinen, sie müssen sich auf einen Machtkampf einlassen, sollen ihre eigenen Erfahrungen machen. Ich werde ihn weiterhin dabei unterstützen, so zu bleiben wie er ist und ihm diese neurotypische Welt stück für stück erklären, damit er gut darin zurechtkommen kann.

  • Natalie

    ❤ Danke für diesen Herzensbeitrag!
    Mein Sohn ist klug, hat Humor, ist sehr zahlenaffin und super in Mathematik.
    Er ist wissbegierig.
    Er ist musikalisch und kann fast jedes Geräusch nachahmen. Begeisterung von Star Wars Fans ist ihm gewiss. 😄
    Er liebt Tiere und kennt sich unglaublich gut mit Dinos aus. 🦖🦕

  • Steffi

    Toller Beitrag. Dem möchte ich mich gleich anschließen. Meine Tochter ist, wenn sie sich für etwas interessiert sehr wissbegierig und saugt alle Informationen auf wie ein Schwamm. Wenn sie etwas wirklich möchte ist sie sehr ehrgeizig und wächst über sich hinaus. So hat sie es an einem leeren Tag im Freibad geschafft trotz zusätzlichem körperlichen Handicap ihren Freischwimmer zu machen und ist total stolz darauf. Sie ist zudem gnadenlos ehrlich und sagt jedem was sie denkt. Ich bewundere dass, da ich das manchmal auch gerne könnte auch wenn sie damit bei manchen Menschen aneckt.

  • Vera

    Ein wunderschöner Beitrag, vielen Dank.

    Wir haben ein großes Plakat an der Tür unseres Sohnes und fügen immer mehr Stärken hinzu.
    Hier eine kleine Auswahl:
    Humorvoll, hat ein mitreißendes Lachen, spielt stundenlang und liebevoll mit kleinen Dingen, hat einen zuverlässigen Blick für Details, großen Gerechtigkeitssinn, ist sehr empathisch und tröstet liebevoll, hat viel Phantasie, legt großen Wert auf alte Werte und Normen, ist mutig, spricht ein sehr gutes Englisch und setzt es sehr unbedarft und offen ein, kann anderen super Mut machen, ist ein großartiges Fotomodell und ein wunderbarer Reisebegleiter……
    Ich merke, es gibt so viele Stärken!
    Ein gutes Gefühl.
    Wir sind sehr froh, genau ihn zu haben und sehr stolz auf ihn.

  • Xy

    Ich würde am liebsten jeden Kommentar hier liken und mit Herzchen versehen.
    Der eine aufgeschlossen , geht offen auf Menschen zu, liebt Babys und Schwangere Frauen, hat einen Orientierungssinn wie eine Katze, und Zeitverständnis ohne lesen zu können( bedeutet , weiß immer genau welcher Tag ist) ,
    Der andere hat ein super Gedächtnis , lernt leicht Fremdsprachen, interessiert an allem , kann Zusammenhänge erkennen ( ich meine auch so richtig komplizierte, verständnisvoll, perfektionistisch, ist immer bereit zu helfen, sieht kleine Details , bemerkt während einer Radtour die Stinkwanze auf einem Farn. Kuschelt gerne.
    Beide können sich ganz doll freuen. Machen auch ungeplant alles mit , lieben die Natur und Tiere, lieben Wasser vor allem warmes , ….

  • Sani

    Was für ein schöner Beitrag! Danke Silke!
    Gerade zur richtigen Zeit! Neues Schuljahr neue Herausforderungen von Angst und Unsicherheit begleitet, wie ich finde eine der Anstrengendsten Zeiten des Jahres. Da kommt es gerade zur richtigen Zeit sich nicht auf das zu konzentrieren, was ihnen schwer fällt,sondern auf das was unsere Kinder so besonders und liebenswert macht!
    Bei meinem Kind ist es der Wahnsinns Humor, ein großes Gerechtigkeitsempfinden, absolute Ehrlichkeit, Loyalität, Fantasie, Kreativität, ein unerschöpflicher Ideenreichtum, zeichnen, Naturverbundenheit, Kampfgeist, Hilfsbereitschaft, Zivilcourage, liebevoller Umgang mit Tieren…u.v.m.
    Kurz gesagt, mein
    LIEBLINGSMENSCH,
    das beste was mir als Mama passieren konnte :0)

  • Margareta

    Unser Sohn (6 Jahre, Asperger) hat während der Zugfahrt mit der Regionalbahn während der Dauer von fast 15 Minuten seine Piratengeschichten an den Mann und an die Frau gebracht. Ich war mächtig stolz auf ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.