Dankeschön an das Publikum aus Heidelberg und Ingelheim – ich fühle mich reich beschenkt

Nun liegen die ersten beiden Veranstaltungen in diesem Jahr hinter mir und ich bin sehr dankbar für die vielen sympathischen Menschen, die ich kennenlernen durfte.

„Lebe ich nicht eigentlich gerade einen Traum?“, fragte ich mich gestern auf der Heimfahrt von Ingelheim. „Es ist einfach erfüllend und absolut bereichernd.“

Menschen hören dem zu, was ich geschrieben habe, was ich an Erfahrungen weitergeben kann, schenken mir ihr Vertrauen und kommen zu Veranstaltungen. Als ich mit „Ellas Blog“ vor ziemlich genau vier Jahren angefangen hatte, dachte ich nicht im Traum daran, dass es einmal so kommen würde. Aber Ihr habt es möglich gemacht mit Euren Zuschriften, Euren Buchkäufen, Euren vielen Besuchen im Blog, auf Facebook, Pinterest und neuerdings auch auf Instagram.

Veranstaltung Ellas Blog Leben mit Autismus in Heidelberg

Veranstaltung in Heidelberg am 25.01.2018

Oft bekomme ich so herzliche Reaktionen und gestern erst sagte mir eine Mutter: „Du erzählst mein Leben, wenn Du von Eurem sprichst. Danke, ich fühle mich so verstanden.“ Das erinnerte mich an eine andere Mutter, die vor einiger Zeit meinte: „Als ich Dein Buch las, fragte ich mich, ob Du wohl heimlich in unserem Wohnzimmer gesessen hast. Das ist ja 1:1 unser Leben.“

Ich möchte Euch an dieser Stelle noch einmal sagen, dass es mich genauo bereichert zu hören, dass Ihr Euch in den Schilderungen wiederfindet. Auch ich fühle mich dann weniger alleine und es motiviert ungemein, weiterzumachen, nicht aufzugeben, und den Blog weiterzuschreiben, auch wenn mir manchmal gar nicht danach ist.

Veranstaltung Ellas Blog Leben mit Autismus in Ingelheim

Lesung in Ingelheim am 04.02.2018

Oft sehe ich bei Veranstaltungen in Gesichter, die so viel erzählen – manchmal würde ich mich am liebsten neben Euch setzen und Euch ganz viele Fragen stellen, zuhören und von Euch und Eurem Leben lernen. Ich sehe in müde Gesichter, in lebenserfahrene, in wissende, liebende, nachdenkliche, zwinkernde, lachende und in Gesichter, die von einem turbulenten und anstrengenden, aber reichen Leben erzählen.
Manchmal ist es gar nicht einfach, bei meinen Texten zu bleiben, weil ich am liebsten auf der Stelle mit dem oder der einen oder anderen ein Interview starten würde 🙂

Reich beschenkt fühle ich mich – danke Euch und bis bald mal wieder.
Ich freue mich auf die nächsten Veranstaltungen.

Herzlich Eure Silke alias Ella 🙂 ♥

 

 

One comment

  • Kathrin

    Wir waren gestern Abend auf deiner Vorlesung, als mein Mann und ich dann raus sind, guckten wir uns an und sagten: Wahnsinn das ist unser Leben.
    Es hat unheimlich gut getan zu hören, dass es nicht nur uns geht.
    Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.