Category Archives: Interviews

Wie geht man mit Schlafdefizit um? Interview mit dem Schlafforscher Dr. Weeß

Heute, am 21. Juni, ist der "Tag des Schlafes". Viele Eltern autistischer Kinder haben über Jahre und Jahrzehnte hinweg ein chronisches Schlafdefizit. Darauf, dass sich nach ein paar Jahren im Kleinkindalter ein allgemein verträglicher Rhythmus für die gesamte Familie einpendelt, warten viele vergeblich. Auf der Suche nach WissenschaftlerInnen, die erklären können, warum AutistInnen oftmals ein anderes Schlafbedürfnis oder einen anderen Schlafrhythmus haben, wurde ich leider nicht fündig. Weiterlesen [...]

Cornelia Weimer – Psychologische Beraterin und Coach: „Leben heißt Veränderung“

Cornelia Weimer ist Mutter von Zwillingen, ein Sohn ist Autist. Ihre Lebenserfahrung und fachliche Kompetenz bringt sie als Psychologische Beraterin & Coach in ihrem Beratungsangebot "SichtWandel" ein. Außerdem begleitet sie ehrenamtlich beim KinderPalliativNetzwerk SKF in Essen Familien, deren Kinder eine verkürzte Lebenserwartung haben. Ich war neugierig auf ihren Arbeitsansatz und durfte ihr einige Fragen stellen. *** Liebe Cornelia, Du hast einen Sohn mit Autismus. Bitte erzähle Weiterlesen [...]

Leon bekommt einen Autismusbegleithund – Interview mit seiner Mama

Tania hatte bereits für den Dezember-Kalender von "Ellas Blog" ein ganz süßes Foto von ihrem Sohn Leon und einem Hund, den er bei einem Klinkaufenthalt kennengelernt hatte, eingeschickt. Nun ist es soweit, dass sie einen Autismusbegleithund in die Familie aufnehmen möchten. Ich durfte ihr dazu einige Fragen stellen. *** Wie alt ist Dein Sohn Leon und wie zeigt sich der Autismus in seinem Leben? Unser Leon wird im Juni drei Jahre alt. Es ist mir schon früh aufgefallen, dass Leon Weiterlesen [...]

Interview mit Birke Opitz-Kittel, Autistin und Mitglied im Bundesvorstand von autismus Deutschland e.V.

Viele von Euch kennen Birke bereits als Kolumnistin für "Ellas Blog". Seit Anfang 2017 schreibt sie regelmäßig ihre Gedanken zu verschiedenen Themen für uns auf und bereichert den Blog mit ihrer Perspektive sehr. Was viele vielleicht noch nicht wussten: Birke ist auch ehrenamtlich bei "autismus Mittelfranken e.V." im Vorstand und als Leiterin einer Selbsthilfegruppe für AutistInnen engagiert. Und kürzlich wurde sie in den Bundesvorstand von "autismus Deutschland e.V." gewählt - als erste Weiterlesen [...]

Interview mit Stefan Verra: „Körpersprache kann man nicht auswendig lernen.“ – Workshop für Menschen mit Autismus

„Ich bin kein Autismus-Fachmann, sondern sehe den jeweiligen Menschen“, erzählt mir Stefan Verra im Interview. Der Körpersprache-Experte bietet Workshops für AutistInnen an. Ich bin so begeistert von diesem Projekt, dass ich persönlichen Kontakt zu ihm aufnahm.   Aber von vorne: Vor kurzem machte mich die Blog-Leserin Anne-Julie auf einen Körpersprache-Workshop für AutistInnen aufmerksam (ich berichtete darüber). Dieser Workshop wurde von keinem Geringeren als dem international Weiterlesen [...]

Interview mit Katrin Meyer: Therapiebegleithunde für AutistInnen

"Ich möchte nicht Problemverhalten analysieren und ,löschen', sondern Stärken stärken und ein Umfeld schaffen, das zu Entwicklung und Verhaltensänderung einlädt." (Katrin Meyer) *** Katrin Meyer bildet Therapiebegleithunde-Teams aus und hat als Autismuspädagogin reichlich Erfahrung gesammelt. Ihr Wissen und Ihre Erfahrung kombiniert sie in einem äußerst interessanten Ansatz. Für "Ellas Blog" erzählt sie unter anderem darüber, welche Rolle Autismus in ihrem eigenen Leben spielt, wie Weiterlesen [...]

Interview mit Collin: „behindern tut uns nur diese reizüberflutende Welt“

Collin ist 28 Jahre alt und frühkindlicher Autist. "Mein köpfliches Alter ist so 12 ungefehr. Manchmal auch noch jünger", schreibt er mir. Er lebt in einer Wohngemeinschaft und schreibt einen eigenen Blog. Darüber hinaus gibt er uns auch für "Ellas Blog" Einblick in sein Leben und seine Denkweise und verrät uns, was er sich von seinen Mitmenschen wünscht. Für das Interview schickte ich ihm Fragen, die er schriftlich beantwortete. Normalerweise korrigiere ich Veröffentlichungen zumindest Weiterlesen [...]

Mutter-Vater-Kind-Kuren – Interview mit dem Müttergenesungswerk

Das Müttergenesungswerk (MGW) hat 1300 Beratungsstellen und unterstützt bei Fragen rund um das Thema "Kurmaßnahmen". Vor einigen Jahren weitete das MGW seine Arbeit auch auf Väter und pflegende Angehörige aus. Die Geschäftsführerin Frau Anne Schilling beantwortete für "Ellas Blog" einige Fragen. *** Liebe Frau Schilling, was genau ist das Müttergenesungswerk (MGW)? Die Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Müttergenesungswerk (MGW) wurde 1950 von Elly Heuss-Knapp, der Frau des ersten Bundespräsidenten, Weiterlesen [...]
« Older Entries